Liebhaberobjekt zwischen Lenzerheide und St.Moritz

Liebhaberobjekt zwischen Lenzerheide und St.Moritz

Diese rustikale Liegenschaft wurde vor ein paar Jahrhunderten gebaut, wobei einzelne Bauteile auf 700 Jahre geschätzt worden sind. Das rückseitig angebaute Einfamilienhaus ist im 1779 erbaut und im 2009 total saniert worden. Dabei wurde ein Kunstwerk geschaffen, alte Materialien erhalten und fachgerecht renoviert, verbunden mit stilgerechtem Mix aus neuen Materialien wie Metall und Glas. Die Bilder sprechen für sich. Zudem ist im Preis ein ortsbildprägender Stall (470m³) mit einer Zweitwohnungsbewilligung enthalten.

Hinter dem Wohnhaus bietet der besonnte Sitzplatz einen unverbaubaren Panoramablick mit Sicht in die Bündner Berge. Im Umkreis von 40 Autominuten erreicht man die Lenzerheide, St.Moritz und Davos. Das Wohnen bietet für die dauerhafte Nutzung trotz der erhaltenen Bausubstanz einen guten Standard. Schöne Bauelemente wie dicke Steinmauern und die gut erhaltene Holzdecken und Wände geben den neueren Bauteilen einen exklusiven Kontrast.

Ausstattung:
Das mittelalterliche Haus verfügt über drei Stockwerke. Im UG befindet sich der sehr alte Keller. Dieser diente als Kommunikationsstützpunkt für den Freiheistkämpfer Benedikt Fontana von der Burg Riom (mittlerweile werden da kulturelle Veranstaltungen des bekannten "Origen Festival" durchgeführt), welcher in die Bündner Geschichte einging. Heute ist das untere Geschoss mit einem grossen Weinkeller sowie mit der technischen Anlage ausgestattet.

Die neuere Bauetappen bilden über die oberen zwei Etagen die eigentliche Wohnfläche. Im EG befindet sich eine moderne Küche mit direktem Zugang zum grosszügigen Gartensitzplatz. Ausserdem findet man auf dieser Etage auch die Stube und das mittelalterliche Esszimmer mit einer sehr hohen Decke. Das Ober-/Dachgeschoss ist auf mehreren Ebenen verteilt, daraus bilden sich drei Schlafzimmer, einen Estrich und ein wunderschönes Badezimmer.

Diese Immobilie verfügt nebst den bereits beschriebenen Eckdaten über zwei Sitzplätze, zwei Parkplätze sowie einen Stall welcher als Zweitwohnsitz ausgebaut werden darf. Die 470m³ des Stalles können verschieden ausgebaut oder genutzt werden. Sei es als Gästehaus, Renditeobjekt, Partyraum oder einfach als Abstellfläche. Man kann aber muss nicht investieren. Der Zustand ist gut und die ersten Investitionen wurden bereits getätigt.

Lage:
Das kleine Dorf "Rona" befindet sich an der Julierroute zwischen
Lenzerheide und St.Moritz. Das alte Bauerndorf widergibt einen
alpinen Charme und ist sehr ruhig gelegen. Dank der erhöhten Lage sind beide Parzellen sehr besonnt und nicht vom Verkehr der Julierstrasse betroffen. Möchte man nicht zu den grösseren Wintersportorte in Graubünden reisen, erreicht man innert ein paar Autominuten Savognin, wo es verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, ein mittelgrosses Skigebiet sowie einen Badesee gibt. Trotz der grösseren Tourismusorte in naher Umgebung kommt man hier sicherlich zur Ruhe und Gelassenheit.

Datenblatt

Angebot

Kaufpreis CHF 1'290'000.–
Verfügbar ab: Auf Anfrage

Immobilie

Referenz 713
Adresse Rona Soura 174
7454 Rona
Schweiz
Stockwerke 3
Badezimmer 1
Zimmer 5.5
Bruttogeschossfläche 150 m2
Gebäudevolumen 1160 m3
Grundstücksfläche 4989 m2
Bruttowohnfläche 150 m2
Nettowohnfläche 140 m2
Baujahr 1779
Renovationsjahr 2015

Eigenschaften

Altbau Aussicht Balkon Gepflegt Haustiere erlaubt Kinderfreundlich Nasszellen Parkplatz Stromanschluss

Distanzen

Autobahn: 25000 m